Lockdown im Sport - Sportanlagen gesperrt!


Heute hat der NFV Bezirk Hannover und der Kreis Hildesheim alle Herren- und Jugendspiele ab der Landesliga abwärts ab sofort abgesetzt.
Der MTV Almstedt hat beschlossen, auch den Trainingsbetrieb in allen Abteilungen ab sofort abzusetzen. Die Sportanlagen inklusive Sporthalle sind ab heute gesperrt.
Online-Trainingskonzepte der verschiedenen Abteilungen sind bereits in Vorbereitung.
Leider wird auch die Braunkohlwanderung in diesem Jahr nicht stattfinden können.
Bleibt gesund!

MTV und Michael Lang gehen getrennte Wege

Ein langer Weg endet nach einer sehr deutlichen und bitteren Niederlage zugleich: Nach fast vier Jahren an der Seitenlinie des MTV Almstedt trennt sich der Vorstand von Michael Lang. „Mit Michael verlieren wir einen tollen Menschen, was die Entscheidung extrem schwer gemacht hat. Am Ende mussten wir aber zum Wohle des Vereins handeln und die sportliche Situation nüchtern bewerten“, erklärte MTV-Spartenleiter Peter Sandvoß. 

 

Es ist ein unerwarteter Schritt bei den Kickern von der Alme: Die Mannschaft absolvierte eine gute Vorbereitung mit einigen guten Testspielen – was mit Start der Saison passierte, können wohl nur die wenigsten Verantwortlichen des MTV in Worte fassen. Drei Spiele und lediglich drei relativ glückliche Punkte stehen auf der Habenseite – eine Wandlung der Mannschaft um 180 Grad. Mit dem Wechsel an der Seitenlinie erhoffen sich die Verantwortlichen einen neuen Impuls, der das Team erreichen soll. Langs langjähriger Co-Trainer Benjamin Sage wird das Zepter erst einmal übernehmen und den MTV coachen. 

 

Am gestrigen Dienstagabend verkündete der sportliche Leiter Jan Bergmann das Aus von Lang vor der Mannschaft. Einige Spieler zeigten sich sichtlich geschockt und hatten mit dieser Art der Veränderung nicht gerechnet. Doch nach einigen intensiven und langen Gesprächen entschieden sich die Verantwortlichen gemeinsam mit dem Mannschaftsrat für eine Veränderung auf der Trainerposition. 

 

Nun gelte es als Mannschaft zusammenzuwachsen und eine Reaktion auf die misslungenen Partien zu zeigen. „Die Qualität sowie Quantität im Kader ist gut. Eigentlich dürften wir in solch einer Situation nicht stecken. Jeder einzelne ist nun in der Verantwortung die Leistungen der letzten Wochen zu hinterfragen und schon beim kommenden Heimspiel gegen Newroz ein anderes Gesicht zu zeigen.“, sagte Bergmann, der ebenfalls wie Sandvoß auf Erklärungssuche ist.

 Kilometer sammeln für den MTV!

Vom 06.09. bis zum 26.09.2020 findet die Aktion "Stadtradeln - Radeln für ein gutes Klima" statt. Der MTV Almstedt nimmt an dieser Aktion teil. Durch diese Aktion soll die Begeisterung am Fahrradfahren neu geweckt werden.

 

Die zurückgelegten Kilometer können entweder manuell auf der Seite "www.stadtradeln.de/sibesse" eingetragen oder durch die kostenlose App "Stadtradeln" automatisch ermittelt und somit für den Verein gesammelt werden.

 

Fußball - Hygienekonzept

Zone 1 „Innenraum/Spielfeld“

In Zone 1 (Spielfeld innerhalb der Spielfeldbegrenzung/Barriere) befinden sich nur die für den Trainings- und Spielbetrieb notwendigen Personengruppen:

  • Spieler*innen
  • Trainer*innen
  • Funktionsteams
  • Schiedsrichter*innen
  • Sanitäts- und Ordnungsdienst
  • Ansprechpartner*in für Hygienekonzept
  • Medienvertreter*innen

Die Zone 1 wird ausschließlich durch die Barriereöffnung am Tennisplatz an der Seite zur Jahnstraße betreten.
Der Weg vom Umkleidebereich von der Sporthalle (Holztür rechts und Haupteingang) zum Spielfeld und zurück führt über den Parkplatz direkt westlich an der Tribüne vorbei zum Spielfeld (Zone 1).
Von den Umkleidekabinen im Clubhaus ist soweit möglich der Weg über den B-Platz und dann über den Sporthallenparkplatz westlich an der Tribüne vorbei zum Eingang auf das Spielfeld (Zone 1) zu nutzen.
Medienvertreter*innen, die im Zuge der Arbeitsausführung Zutritt zu Zone 1 benötigen (z.B. Fotograf*innen), wird dieser nur nach vorheriger Anmeldung an der Kasse und unter Einhaltung des Mindestabstandes gewährt.

 

Zone 2 „Umkleidebereiche“

In Zone 2 (Umkleidebereiche) haben nur folgende Personengruppen Zutritt:

  • Spieler*innen
  • Trainer*innen
  • Funktionsteams
  • Schiedsrichter*innen
  • Ansprechpartner*in für Hygienekonzept

Die Nutzung erfolgt unter Einhaltung der Abstandsregelung oder Tragen von Mund-Nase-Schutz.
Der Umkleidebereich im Clubhaus ist nur durch den östlichen Seiteneingang zu betreten.
Den Schiedsrichtern wird eine eigene Kabine mit separater Dusche in der Sporthalle zugewiesen.
Für die Nutzung im Trainings- und Spielbetrieb werden ausreichende Wechselzeiten zwischen unterschiedlichen Teams vorgesehen.
Die Nutzung der Duschanlagen erfolgt unter Einhaltung der Abstandsregelungen sowie zeitlicher Versetzung/Trennung.
Die generelle Aufenthaltsdauer in den Umkleidebereichen wird auf das notwendige Minimum beschränkt.

 

Zone 3 „Publikumsbereich (im Außenbereich)“

Die Zone 3 „Publikumsbereich (im Außenbereich)“ bezeichnet sämtliche Bereiche der Sportstätte, welche frei zugänglich und unter freiem Himmel (auch überdachte Außenbereiche) sind.
Als Zuschauerbereich wird nur der südliche Teil (Tribüne und der Weg am Sportplatz) freigegeben. Alle anderen Bereiche sind für Zuschauer gesperrt.
Der Zuschauerbereich (Jahnstraße) wird im Übergang Tennisanlage A-Platz für den öffentlichen Verkehr gesperrt. Der Zutritt erfolgt nur über die Jahnstraße.
Die anwesende Gesamtpersonenanzahl im Rahmen des Spielbetriebs wird von den Personen an der Kasse dokumentiert und ist stets bekannt.
Es erfolgt eine räumliche oder zeitliche Trennung („Schleusenlösung“) von Eingang und Ausgang der Sportstätte über die Jahnstraße.
Der Verkauf an der Grillbude ist durch Plexiglaswände geschützt, Hinweisschilder und Abstandmarkierungen regeln die Zuwegung.
Unterstützend sind Plakate zu den allgemeine Hygieneregeln auf der Anlage ausgehängt.
Desinfektionsspender stehen im Bereich der Toiletten und an der Grillbude zur Verfügung.
Es ist zwischen Personen, die nicht in einem Haushalt leben, ein Abstand von mindestens 1,5 Meter einzuhalten. Ist dieser Abstand nicht einzuhalten, ist ein Nasen- und Mundschutz zu tragen.

 

Es gelten die Corona-Verordnungen des Landes Niedersachsen und der Gemeinde Sibbesse.

 

 

Der Vorstand

 

Zusammenfassung der Beiträge

Um zukunftsfähig und attraktiv zu bleiben, wurden auf der Jahreshauptversammlung 2020 die Zusammenlegung der Beiträge des Hauptvereins mit den Zusatzbeiträgen der Tennissparte beschlossen.

Die Tennisabteilung erhebt ab sofort keine Zusatzbeiträge mehr und somit steht allen Sportlern, die sich auch in der Tennisabteilung anmelden, die Nutzung der Tennisanlage ohne zusätzliche Beiträge zur Verfügung.

 

Die neuen Jahresbeiträge:

 

Erwachsene 66,00 EUR

Erwachsene passiv 42,00 EUR

Kinder-/Jugendliche 42,00 EUR

Familienbeitrag 132,00 EUR

Kinderturnen

Wir suchen für eine neue Kinderturngruppe eine Übungsleiterin.

 

Meldet Euch einfach über das Kontaktformular auf dieser homepage.

MTV Almstedt von 1912 e. V.

Jahnstraße 10

31079 Almstedt

Druckversion Druckversion | Sitemap
© MTV Almstedt