Bittere Pleite im Flutlicht-Derby

Bittere Pleite im Flutlicht-Derby

2. HERREN 06.09.2022

Bereits am Freitagabend stand das lang ersehnte Derby gegen den Nachbarn aus Bodenburg/Sehlem an. Aufgrund des Pokalspiels vom Mittwoch gegen Freden waren einige Spieler leicht angeschlagen, konnten sich aber rechtzeitig zum Spielbeginn fit melden. Somit hatte Trainer Klaudius Nagel einen vollen Kader zur Verfügung, der zudem durch den inzwischen eingespielten Sören Leymann und ehemaligen Zweitherrenspieler Marcel Schünemann verstärkt wurde.

Mit breiter Brust ging man in das Spiel und wollte den Gegner gleich unter Druck setzen. Leider erwischte man abermals einen Fehlstart und lies bereits in der 5. Minute den Rivalen per Foulelfmeter 0:1 in Führung gehen. Davon unerschrocken spielte man ruhig auf und versuchte mit langen Bällen über die Außen gefährlich vors Tor zu kommen. Dies wurde aber durch den Abwehrchef der SG immer wieder unterbunden und es konnte kaum ein nennenswerter Angriff umgesetzt werden. Kaum 10 Minuten später dann der nächste Rückschlag: wenn man vorne keine Tore schießt, bekommt man sie hinten eingeschenkt. Nach einem hohen Ball in den Almstedter 16 Meter Raum konnte der Stürmer der SG irgendwie seinen Fuß an den Ball bekommen, sodass dieser mit einer Bogenlampe ins Tor flog. 0:2 Rückstand. Mit diesem Ergebnis ging es auch in die Halbzeit.

Mit den richtigen Worten versuchte Klaudius Nagel seine Spieler zu motivieren, um den Rückstand zu drehen und die 3 Punkte zuhause zu behalten. Aus diesem Grund erfolgte dann auch gleich der dreifache Wechsel, indem Kevin Schlemeier, Florenz Reinsch und Pascal Schünemann das Spielfeld verließen. Neu auf dem Feld dafür David Kaiser, David Koziol und Zekrullah Nazari. Trotz der frischen Spieler konnte nicht viel Nennenswertes erzielt werden. Neben einem Freistoß an den Pfosten oder Schüssen neben das Tor konnte kein Angriff konsequent genutzt werden um den Anschlusstreffer zu erzielen. Auch die Einwechslungen von Jarno Vornkal für Jannik Seewald in der 75. Minute und Max Weiser für Pascal Henze in der 80. Minute konnte keine Wirkung zeigen. So ging man letztendlich leider verdient mit der Niederlage vom Platz.

Am Sonntag ist unsere Zweite Herren erneut in Freden zu Gast. Hier will man die knappe Niederlage von letzter Woche wieder wett machen und die drei Punkte mit nach Almstedt holen.

MTV Almstedt 2

0 : 2

VfB Bodenburg

Freitag, 2. September 2022 · 19:00 Uhr

1. Kreisklasse Hildesheim St. B · 04. Spieltag

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.