Tennis - Archiv

Sommerpunktspielsaison 2015

 

In diesem Sommer wurden vom MTV Almstedt 14 Mannschaften für die Punktspiele gemeldet. Die Herrenmannschaft, sowie dieses Jahr auch die Damenmannschaft spielen in der Bezirksliga, während die Herren 40 sich in der Regionsklasse behaupten.

Im Jugendbereich sind insbesondere die Junioren A bis C sehr stark vertreten, doch auch die A-Juniorinnen repräsentieren den Verein bei den Punktspielen.

Die jüngsten Spieler des MTV Almstedt sind die Midcourt Jungen.

Der Vorstand wünscht allen Mannschaften faire, spannende und natürlich auch erfolgreiche Spiele!

 

4-Bäche-Cup beim MTV Bodenburg

 

Der diesjährige 4-Bäche-Cup wurde mit einer Beteiligung von 31 Doppeln in Bodenburg ausgetragen, wobei sechs Doppel vom MTV Almstedt gemeldet wurden. Drei von diesen Doppeln erreichten in jeweils anderen Spielklassen das Siegertreppchen:

Das Herrendoppel aus Holger Hamann und Bastian Schütte unterlag lediglich Robin Schumann und Jan Müller vom VfL Sehlem und erreichte somit den 2. Platz.
In der Klasse Herren 40-54 traten Thomas Sandvoß und Andreas Rien zusammen an und gewannen die ersten Spiele eindeutig. Erst im letzten Spiel gegen Jochen Fischer und Jens Müller vom TC Lamspringe wurde es noch einmal knapp, doch mit einem Sieg von  2:6/6:2/10:3 erzielten sie schließlich den ersten Platz.
Einen weiteren ersten Platz erzielten Marie Schwetje und Alice Röbbelen bei den Damen.

Im nächsten Jahr wird der 4-Bäche-Cup bei einer hoffentlich ebenso schönen Atmosphäre und mit vielen spannnenden Spielen in Sehlem ausgetragen.

 

Sommer-Jugendcamp 2014

 

Am Samstag, den 26.07. war es wieder so weit: Über zwanzig Kinder und Jugendliche versammelten sich bei schönstem Sommerwetter auf der Anlage des MTV Almstedt. Doch wider Erwarten standen weder das Kuchenbuffet oder die kühlen Getränke, noch der kurzfristig organisierte Mini-Pool im Vordergrund. Vielmehr wurden unmittelbar nach der Begrüßung durch die Jugendwartinnen Petra Röbbelen und Anuschka Weiser die Tennisplätze gestürmt, auf denen Marie Schwetje und Alice Röbbelen ein abwechslungsreiches Tennnisprogramm anboten. Nach einer Stunde Training, einer kurzen Erholungspause und Abkühlung im Pool startete das Doppelturnier für alle Altersklassen, bei dem jeder Spieler nach einem Matchtiebreak einem neuen Doppelpartner zugeteilt wurde und so individuell für sich Punkte sammeln konnte. So entstanden viele neue und lustige Paarungen, sodass der Spaß auch hier nicht zu kurz kam. Anschließend konnten die Kleineren dann den mehr erfahreneren Spielern bei einem weiteren kleinen Turnier zugucken und sich einige gute Spielzüge abgucken.  
Abends gab es dann nochmal ein Highlight: Das griechische Buffet, das wie auch die letzten Jahre von Akropolis bereit gestellt wurde, erfreute nicht nur die Kinder und Jugendlichen, sondern auch einige Eltern, die die sommerlichen Abendstunden beim Tennis genossen hatten. Erschöpft von diesem abwechslungsreichen Tag wurden in der Sporthalle die Schlaflager errichtet. Doch an Schlafen war noch nicht zu denken, stattdessen ging der Abend in eine Filmnacht über. Am nächsten Morgen waren dann spätestens nach einem leckeren Frühstück dennoch wieder alle fit und munter, sodass auch der Vormittag noch einmal zum Tennisspielen genutzt werden konnte und anschließend die punktemäßigen Sieger gekürt wurden: Felix Heipke belegte den ersten, Leo Wennigsen-Heipke den zweiten und Mika Weiser den dritten Platz, dicht gefolgt von Max Weiser, Jan Seegers und Maylin Hasse. Abschließend waren aber alle in einer Hinsicht siegreich, da das Tenniscamp auch dieses Jahr für alle Beteiligten ein voller Erfolg war.

 

"Night Session"

 

Am 18.01.2014 veranstaltete die Tennissparte des MTV Almstedt Ihr erstes Event in 2014 und startete mit einer „Night Session für alle Altersklassen in Seesen.
Unter der Organisation vom Vereinstrainer Stefan Stolte gingen insgesamt 32 Spielerinnen und Spieler beim vereinsinternen Mixed Turnier an den Start. Auf 4 Plätzen wurde von 17-21:30 Uhr gut vier Stunden der Filzball über das Netz gespielt. Das Team des „Tennisstübchen“ sorgte mit einem Büfett ab 18:30 Uhr für das leibliche Wohl. Um ca. 22:00 Uhr wurde von Stefan Stolte die Siegerehrung vorgenommen bei dem alle Teilnehmer einen Preis bekamen. Aufgrund der Unterstützung der Sponsoren „Restaurant Akropolis“ und InnoTape Geschäftsführer Thomas Weiser konnte die Veranstaltung aufgrund des günstigen Preises auch von vielen Nachwuchsspielerinnen und Spieler aus dem Jugendbereich wahrgenommen werden.
Gegen 23:00 Uhr endete die Veranstaltung und alle waren sich sicher diese erste Night Session im nächsten Jahr wieder durchführen zu wollen.

 

Jahresrückblick 2013

Adventsfrühstück und Jahreshauptversammlung

Am 1. Advent fand ab 11 Uhr im Clubhaus des MTV Almstedt das alljährliche Adventsfrühstück statt. Viele der Vereinsmitglieder aller Altersgruppen hatten bei dem leckeren Büffet von der Clubhauswirtin Birgit Goedecke  freie Auswahl. Neu war im Vergleich zu den vorangegangenen Jahren, dass die anwesenden Kinder zusammen mit der Jugendwartin Petra Röbbelen ein Weihnachtslied einstudierten und im Anschluss vor den älteren Generationen vortrugen, welche daraufhin mit einstimmten. Nach diesem musikalisch-künstlerischen Akt, sollte jedoch für die Kinder auch die sportliche Aktivität nicht zu kurz kommen, sodass die Veranstaltung für die jüngeren Gäste in die Sporthalle verlagert wurde, in welcher verschiedene Gruppenspiele angeboten wurden. Währenddessen fand im Klubhaus die Jahreshauptversammlung statt, die der erste Vorsitzende Thomas Sandvoß leitete. Nennenswert ist an dieser Stelle der Rücktritt des zweiten Vorsitzenden Markus Rasche, der nun auch als Fußballtrainer der Ersten Herren des MTV fungiert. Seinen Platz hat Udo Schwetje, welcher im Übrigen auch Spartenleiter von den Mountainbikern ist, eingenommen. Ein weiterer Wechsel wurde bei den Kassenprüfern vollzogen. Hier werden im kommenden Jahr Horst Oppermann und an zweiter Stelle Samira  H. die Verantwortung übernehmen. Erwähnenswert ist außerdem, dass alle Abstimmungen einstimmig verliefen. In diesem Sinne wünschen wir eine besinnliche Adventszeit und ein frohes Weihnachtsfest!

Saisonabschluss: Oktoberfest

Zum Saisonabschluss wurde auf unserer Anlage bei noch verhältnismäßig gutem Wetter ein kleines Oktoberfest veranstaltet. In Lederhose und Karo-Hemd konnten leckere Brezeln und Haxen verspeist werden. Selbstverständlich kam auch der Sport nicht zu kurz und es wurde in bunten Paarungen Doppel und Einzel gespielt.  

Endlich Regionsmeister

Die A-Juniorinnen des MTV Almstedt, Marie Schwetje und Alice Röbbelen, sind die Sieger der Region Hildesheim/Peine. Nachdem sie in den letzten Jahren knapp in der Endrunde gescheitert waren, gelang es Schwetje u. Röbbelen in diesem Sommer sämtliche Spiele für sich zu entscheiden. Die Staffel gewannen die Almstedterinnen ohne Satzverlust und zogen somit in die Endrunde ein, in der sie gegen die zwei weiteren Staffelsieger, TC GRE Hildesheim II und MTV von 1848 Hildesheim, antraten. Gegen erstere endete das Spiel mit einem eindeutigen 3:0 Sieg und einer Spielbilanz von 36:4 für Almstedt. Schwieriger hingegen wurde es gegen den bereits bekannten Gegner, MTV v. 1848 Hildesheim. Nachdem die Einzel 1:1 ausgegangen waren, hing alles von dem entscheidenden, letzten Doppel ab. Während der erste Satz dessen mit 6:7 für Almstedt kaum knapper hätte enden können, gelang es den jungen Damen den zweiten Satz mit 3:6 für sich zu entscheiden.Folglich hat sich das gezielte und effektive Training mehr als gelohnt, Danke Stefan Stolte!

„Jugendcamp“ beim MTV Almstedt

Am 30.08. war es wieder einmal so weit. Die Tennissparte des MTV Almstedt veranstaltete zum vierten Mal ein Jugendcamp. Mit über 30 Jugendlichen zwischen 4 und 17 Jahren war der Zuspruch auch in diesem Jahr sehr gut. Eröffnet wurde die Veranstaltung vom 1. Vorsitzenden Thomas Sandvoß am Freitag um 17:00Uhr. Gestartet wurde natürlich mit Tennistraining auf allen drei Plätzen. Wie auch im letzten Jahr konnten sich alle Teilnehmer über ein griechisches Büfett freuen, welches gegen 19:00Uhr aufgebaut wurde. Die Jugendlichen konnten sich anschließend entscheiden, ob sie weiter Tennis spielen wollten oder bei einem Jux Fußballspiel mit Eltern teilnehmen wollten. Einfach nur ein wenig am Lagerfeuer chillen war die ruhigere Alternative. Gegen 22:30Uhr machten sich alle auf zur Turnhalle. Der Abend endete mit einem Film und vielen Gesprächen über das Erlebte in den frühen Morgenstunden. Nach dem Frühstück wurde zum Abschluss der Veranstaltung ein Mixed Turnier durchgeführt. Gegen 12:30Uhr beendeten die beiden Jugendwärtinnen Petra Röbbelen und Anuschka Weiser das Jugendcamp und bedankten sich nochmals bei den Trainern Bastian Schütte und Stefan Stolte sowie bei den Vereinsmitgliedern für die Unterstützung bei der Durchführung des Camps. Ebenso bedankten sich Beide bei den Sponsoren dieser Veranstaltung die es ermöglichten, dass dieses Camp für alle Jugendlichen wieder kostenfrei angeboten werden konnte.Weitere Veranstaltungen sind geplant. Die Sommersaison soll am 26. Oktober mit einem Herbstfest beendet werden. Am ersten Advent ab 11:00 Uhr beschließen wir das Jahr mit einem gemeinsamen Brunch und anschließender Jahreshauptversammlung der Tennissparte

„Großes Wiedersehen“ beim MTV Almstedt

Zeitungsbericht MTV Almstedt „Ehemaligentreffen“

Mit mehr als 100 Teilnehmern war die Resonanz beim Treffen von ehemaligen - und aktiven Vereinsmitgliedern der Tennissparte des MTV Almstedt überwältigend! Zur Begrüßung mit Sektempfang blickte der ehemalige erste Vorsitzende Horst Oppermann auf mehr als 36 Jahre Tennis im MTV zurück. Anschließend wurden die Ausführungen vom amtierenden Vorsitzenden Thomas Sandvoß mit den aktuellen Zahlen des Vereins fortgeführt. Mit mehr als 110 Mitgliedern, davon 50 Jugendlichen im Trainingsbetrieb, konnte auf erfolgreiche Entwicklung des Vereins zurück geblickt werden. Nach dem Kuchenbüfett wurde der sportliche Teil im Rahmen eines Jux Turniers gestartet. Die zahlreichen Kinder und Jugendlichen konnten sich in der Hüpfe Burg oder in der Spielecke vergnügen. Gegen Abend wurde gegrillt und die Kinderdisko gestartet. Als Abschluss der Veranstaltung konnte bei Musik und Lichteffekten die Erwachsenen Bowle und Cocktails genießen. Bis in die frühen Morgenstunden wurden noch zahlreiche Anekdoten der Vereinsgeschichte berichtet. Auch das Feedback aller Teilnehmer war eindeutig; Auf keinen Fall wieder 36 Jahre bis zum nächsten Treffen warten! Der Vorstand möchte sich auf diesem Weg nochmals ausdrücklich bei allen Helfern der Veranstaltung bedanken, ohne deren Hilfe solche Events nicht zu realisieren wären.

4-Bäche-Cup in Lamspringe

Wie jedes Jahr wurde der 4-Bäche-Cup zwischen den Tennisvereinen Sehlem, Bodenburg, Lamspringe und Almstedt ausgetragen, wobei in diesem Jahr Lamspringe der Ausrichter des Turniers war. Somit ereigneten sich am Wochenende vom 02. bis zum 04. August 2013 auf der Lamspringer Tennisanlage viele spannende Spiele zwischen den Damen und Herren. Einen der Wanderpokale holte das Damendoppel Marie Schwetje und Alice Röbbelen durch die Belegung des ersten Platz nach Almstedt. Weitere Almstedter Doppel scheiterten im Finale leider knapp. Auch in der Jugend wurde der 4-Bäche-Cup in Lamspringe mit großer Resonanz ausgetragen.

Almstedt Open: Flutlicht-Mixed-Turnier

Am 12. Und 13. Juli wurden in der Jahnstraße die ersten MTV Almstedt Open ausgerichtet. Gespielt wurde ein Mixed-Doppel-Turnier für Damen/Herren und Damen/Herren60+. Eingeladen waren alle Nachbarschaftsvereine im weiteren Umfeld. Am Freitag ab 18:00 Uhr gingen insgesamt 14 Doppel an den Start. Gespielt wurde in drei Gruppen bis kurz nach Mitternacht. Am Samstag wurde das Turnier gegen 21:30Uhr mit dem letzten Spiel der Damen/Herren60+ sportlich abgeschlossen. Die Siegerehrungen wurden von Thomas Sandvoß (1.Vorsitzender) und Stefan Stolte (Turnierleitung) vorgenommen. Die Siegerinnen/Sieger in der Konkurrenz „Damen/Herren wurden Heike Vonau und Andreas Schach. Den zweiten Platz belegten Marie Schwetje und Marcel Stoffregen. In der Altersklasse Damen/Herren60+ belegten Helga Sandvoß und Dietmar Miensopust den ersten Platz, gefolgt von Ingrid und Horst Oppermann. Auch wenn das Turnier unter dem Motto „Fun für Alle“ ausgeschrieben war kamen doch hochklassige Spiele zustande welche die zahlreichen Zuschauer begeisterten. Dank unserer bekannten aber auch neuen Sponsoren konnte der Veranstalter MTV Almstedt Sachpreise im Wert von mehr als 1000€ an alle Teilnehmer verteilen. Nun konnte zum gemütlichen Teil übergegangen werden. Passend zu dem sehr guten Wetter wurden zu den obligatorischen Getränken zur Abendstunde auch Cocktails angeboten, welche dann am Lagerfeuer getrunken werden konnten. Als Sonntag in den frühen Morgenstunden die Veranstaltung beendet wurde waren sich alle einig, dass dies ein voller Erfolg war und auf jedem Fall im nächsten Jahr wiederholt werden muss. Wer nicht so lange warten möchte sollte sich für den 09. bis 11. August nichts vornehmen. An diesem Wochenende wird der VfL Sehlem im Rahmen seines 30 jährigen Jubiläums ebenfalls ein Mixed-Turnier veranstalten. Auch beim MTV Almstedt geht es nach den Sommerferien weiter. Am Samstag den 24.08. sind alle ehemaligen und aktiven Mitglieder des Vereins zu einem gemütlichen Beisammensein eingeladen. Gestartet wird die Veranstaltung mit einem Sektempfang um 14:00Uhr. Natürlich kann/soll auch Tennis gespielt werden, also Taschen nicht vergessen! Auch das Rahmenprogramm wird keine Wünsche offen lassen. Der Vorstand versucht alle ehemaligen Mitglieder auch persönlich zu erreichen, bittet aber im Vorfeld schon um Entschuldigung wenn es nicht zu 100% gelingt. Daher möchten wir auch mit diesem Zeitungsartikel alle Ehemaligen recht herzlich einladen. Anmeldungen sind bei allen Vorstandsmitglieder möglich. Kontaktadressen sind auf unsere Homepage unter www.mtv-almstedt.de in der Rubrik „Tennis“ zu finden. Der MTV Almstedt freut sich auf ein Wiedersehen.

Neue Trainingsklamotten für die Tennissparte

Seit der Sommersaison 2013 besitzt die Tennissparte neue, einheitliche Trainingsklamotten in den Vereinsfarben des MTV Almstedt. Viele Vereinsmitglieder haben die Möglichkeit genutzt und sich mit einem T-Shirt, einer Trainingsjacke, einer langen Hose, sowie einer kurzen Hose bzw. einem Rock ausgestattet.In diesem Sinne wollen wir uns auch noch einmal bei unseren Sponsoren bedanken, deren Namen auf der Rückseite der Jacken zu finden sind.

Erfolg beim Itzumer Frühlingsturnier

Am Samstag, den 13.04. startete auf den Plätzen des TC Blau Weiß Itzum das achte einwöchige Frühlingsturnier, bei dem zum ersten Mal auch drei Doppel aus Almstedt gemeldet wurden: Tonia Schwarz und Nicole Radke, Marie Schwetje und Alice Röbbelen, sowie Stefan Stolte und Andreas Schach.Während das erstgenannte Doppelteam leider in der Vorrunde mit unglücklichen Niederlagen im ersten Feld der Damen  ausschied, war das Doppel Schwetje/Röbbelen im zweiten Feld der Damen erfolgreicher.Als Sieger der Vorrunde zogen sie ins Halbfinale ein, welches sie mit einem spannenden 6:3, 7:6 für sich entschieden. Darauf folgte das Finale, welches ebenfalls von den Almstedterinnen mit 6:1, 6:2 gewonnen wurde, womit sie den ersten Platz des Frühlingsturniers belegten. Das Herrendoppel Stolte/Schach qualifizierte sich ebenfalls mit überzeugender Leistung für die Endrunde, belegte schließlich jedoch nur den vierten Platz, da einer der Spieler kurzfristig ausfiel. Insgesamt handelte es sich um ein sehr schönes und erfolgreiches Turnier auf der Anlage des gastfreundlichen Itzumer Vereins, das sich außerdem als gute Vorbereitung für die Punktspielsaison eignete. 

Stefan Stolte macht 3. Platz beim Hallenturnier in Hameln

Wir gratulieren unserem Jugendtrainer Stefan Stolte (auf dem Bild rechts), der zum Jahresabschluss 2012 bei einem Hallenturnier in Hameln, den Sportbox Open, den dritten Platz im zweiten Feld (LK 8 bis 23) belegte. Das spannende Spiel um Platz 3 endete mit unglaublichen 7-6, 6-7 und 24-22 !

Die Tennisplätze werden winterfest gemacht

Nach einer erfolgreichen Sommersaison 2012 werden die Plätze winterfest gemacht. Die Netze sind abgebaut, die Sichtschutzbanden abgenommen und weitere Aufräumarbeiten verrichtet worden. In den kommenden Tagen werden nun auch noch die Linien entfernt und die entsprechenden Bereiche mit Sand befüllt. Doch auf das Ende der Sommersaison folgt keine Winterpause, sondern der Spielbetrieb wird in der Almstedter Sporthalle fortgeführt. So trainiert die Jugend am Dienstag von 15 Uhr bis 19 Uhr, am Samstag von 8:30 Uhr bis 17 Uhr und am Sonntag von 9 Uhr bis 14 Uhr, unter anderem um sich auf die Punktspielsaison im Sommer vorzubereiten, bei der viele neue Almstedter Mannschaften gemeldet werden können. Die Herren nutzen die Halle am Samstag von 17 Uhr bis 19 Uhr und die Damen am Mittwoch von 15 Uhr bis 17 Uhr,sowie am Freitag von 9 Uhr bis 11 Uhr.

Saisonabschluss am 14. Oktober 2012

Zum Abschluss der Sommersaison 2012 gab es ein leckeres Buffet. Da viele Vereinsmitglieder auch andere Termine hatten, war es eine kleinere Runde, die gemütlich zusammen saß. Der Kommentar von unserem ersten Vorsitzenden Thomas Sandvoß bestätigte sich: "Es kommt nicht nur auf die Quantität, sondern auf die Qualität an.b Dank dem verhältnismäßig gutem Wetter (einer der wenigen Tage ohne Regen!) konnte auch noch viel Tennis gespielt werden. Alt und Jung spielten miteinander oder gegeneinander, was Spielern und Zuschauern sehr viel Spaß bereitete.

Titel des Vizeregionsmeisters im Doppel für MTV Almstedt

Am Samstag und Sonntag (08.09. und 09.09.) fanden auf der Anlage des Hildesheimer Tennis-Vereins die Regionsmeisterschaften Doppel (Region Hildesheim Peine) statt, an denen Marie Schwetje und Alice Röbbelen vom MTV Almstedt erfolgreich teilnahmen. In dem Feld Juniorinnen-offen-(1991-1996) spielten die fünf gemeldeten Doppel jeder gegen jeden um die Regionsmeisterschaft. Am Ende unterlagen Marie und Alice nur dem Siegerdoppel Waßmann/Benkenstein und sicherten sich somit den Titel des Vizemeisters.

Der vierzehnte "4-Bäche-Cup" findet vom

31.08. bis 02.09. in Almstedt statt

Der "4-Bäche-Cup" ist ein Doppelturnier, das einmal im Jahr stattfindet, und wird zwischen den Tennisvereinen von Sehlem, Bodenburg, Lamspringe und Almstedt ausgetragen. Die Konkurrenzen sind in Damen, Damen Ü40/50, sowie Herren, Herren Ü40 und Herren Ü50 unterteilt worden, bei denen sich insgesamt 33 Doppel beteiligten.Die Auslosung der angemeldeten Paarungen erfolgte am Donnerstag (30 08.2012) um 19 Uhr bei dieser traumhaften Abendstimmung. Die Spiele begannen am Freitag, den 31.08. um 17 Uhr, mussten wegen Regen jedoch früh unterbrochen werden. Glücklicherweise konnten sie dank unserer Flutlichtanlage am Abend fortgesetzt werden. An den folgenden zwei Tagen verliefen dann alle Spiele bei bestem Wetter nach Plan. Somit wurde auch die    "Players Night" am Samstag mit leckerem Essen,sowie Getränken, Musik und einer Feuerschale zu einem sehr gelungenem Teil der Veranstaltung. Am Sonntag wurden die letzten Spiele der Damen und die Finalspiele ausgetragen. Darauf fand die Siegerehrung statt.

Tennis unter Flutlicht wieder möglich !

Anfang April konnte nach langer Zeit, pünktlich zum 100 jährigen Jubiläum des Vereins, die Flutlichtanlage der Tennisplätze wieder in Betrieb genommen werden. Somit ist der MTV Almstedt einer der wenigen Vereine im Kreis Hildesheim (wenn nicht der Einzige!) bei dem bis in die späten Abendstunden Tennis gespielt werden kann. Gerade für Berufstätige ein Riesenvorteil! Ein großer Dank geht an die zahlreichen Helfer, die in zwei zusätzlichen Arbeitseinsätzen die Anlage wieder in Betrieb genommen haben. Ebenso möchte sich der Verein bei den Sponsoren sowie bei Firma Löffler und Firma Dörrie bedanken, ohne deren Unterstützung die zahlreichen Helfer, die in zwei zusätzlichen Arbeitseinsätzen die Anlage wieder in Betrieb genommen haben. Ebenso möchte sich der Verein bei den Sponsoren sowie bei Firma Löffler und Firma Dörrie bedanken, ohne deren Unterstützung die Realisierung dieses Vorhabens nicht möglich gewesen wäre.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© MTV Almstedt